Leidenschaft - Können - Passion

Archive for Juli 17th, 2017

Audi Sport European Team 2018

Tourenwagen-Europameisterschaft (ETCC) 2018

 AUDI Sport European Team

 

 

Über die Marke AUDI und Pfister-Racing

Audi positioniert sich als sportlichster Anbieter im Premium-Segment und hat dafür eine perfekte Basis: den Motorsport.

Sportlichkeit, fortschrittliche Technik und emotionales Design sind die Grundlage für den Erfolg der Marke Audi. Die Gene dafür stammen aus dem Rennsport – seit 36 Jahren.

Audi gelang als bisher einzigem Automobilhersteller in der DTM-Geschichte der Titelhattrick.

 

Fahrer

Gerald Heigis

2009: Einstieg in den professionellen

Motorsport, INT. Lizenzstufe

Mehrere Siege und Podiums-Plätze im

Tourenwagen-Rennsport

Sieger 12H Red Bull Ring 2017

3. Platz 6H Autodrom Most 2017

 

Andreas Pfister

Vize-Meister ADAC VW Polo Cup

  1. Platz Rookie-Wertung SEAT Leon Supercopa

Zweifacher Vize-Europameister FIA ETCC

 

 

Erreichen Sie neue Zielgruppen im Motorsport und nehmen Sie an den Erfolgen des Pfister-Racing-Teams teil!

Für Sie eröffnet sich die Möglichkeit, sich das große regionale und überregionale Interesse

der Sport–Journalisten aus ganz Europa, zu Nutze zu machen.

Hierbei werden die gesamten Freunde des Motorsports auf Ihr Unternehmen aufmerksam.

Die original Rennfahrzeuge stellen einen idealen Anziehungspunkt für mögliche Hausmessen und

Ausstellungen sowie Ihren Tag der offenen Tür dar. Dabei wirkt der Rennwagen als „Show-Car“

und Publikumsmagnet.

Der Motorsport weckt Emotionen – bringen Sie diese mit Ihrem Produkt oder Dienstleistung

in Verbindung!

Audi RS 3 LMS

1. GA Group / KFZ Brand Team Race am Wachauring

Am 15.07.2017 fand am österreichischen Wachauring das 1. GA-Group / KFZ Brand Team Race statt.

In einem 15 Minütigen Freien Training, 10 Minütigen Zeittraining und 40 Minütigen Rennen gingen die Fahrer auf die 750 Meter lange Kartbahn und fuhren ein spaßiges und spannendes Rennen.

Am Ende erzielte Alexander Brand denkbar knapp den Sieg vor Otto Sinzinger und Roman Kallinger, der mit 58.330 sec. auch die schnellste Rundenzeit des Tages für sich verbuchen konnte.

 

Einige Bilder des Events gibt es in unserem Photo-Stream zu sehen:

kartrace1

 

Wir bedanken uns bei der Global-Automotive-Group, dem Team von KFZ Brand für das Vertrauen und die Teilnahme, sowie beim ÖAMTC am Wachauring für die tolle Organisation!

 

Fotos: Christian Neiß