Das 1. Würzburger Elektro-Mobilitätsforum startet im eKart-Center MAINFRANKEN MOTODROM

Würzburg. Am 10. November 2018 findet unter Beteiligung von E-Motion (Frankfurt) das 1. Würzburger Elektromobilitätsforum statt. Im eKart-Center MAINFRANKEN MOTODROM wartet ein spannendes Programm für alle, die Fragen zur Elektromobilität haben oder Fahrspaß pur erleben wollen.

 

v.l.n.r. Gastgeber Andreas Pfister, E-Mobilitätsfachmann Klaus Schäfer, Marketing Pfister-Racing Winfried Braun

 

Bei der großen Ausstellung von Elektroautos erläutern erfahrene Eigentümer aller Modelle gerne den Umgang und die Herausforderungen des elektrisch angetriebenen Autos. Mit großer Spannung werden auch elektrisch angetriebene Transporter der Marke Peugeot erwartet.

Ein weiteres Highlight ist das rein elektrisch angetriebene „Zero S ZF 14.4“ Motorrad von hmf aus Würzburg. Umrahmt wird dieses von weiteren Elektro-Rollern und E-Scootern der Firma Dekant.

 

Im Rahmenprogramm werden spannende Vorträge geboten – u.a. von Reisen zum Nordkap, durch Kroatien oder Marokko, Ralf Kruse gibt einen Überblick zum Stand der Batteriefertigung in Deutschland. Moderiert wird das Programm vom E-Mobilitätsfachmann Klaus Schäfer, der in nur vier Jahren fast 300.000 elektrische Kilometer zurückgelegt hat.

 

 

umfangreiches Programm und Vorträge zur Elektro-Mobilität

 

 

Ein besonderes Erlebnis für die Besucher ist auch die 330 m lange, sich über zwei Etagen erstreckende Rennstrecke, die mit Elektro-Karts befahren werden kann.

 

Natürlich können alle Besucher die auf dem Parkplatz vorhandenen Stromtankstellen des eKart-Center MAINFRANKEN MOTODROM im Rahmen der Veranstaltung kostenfrei nutzen.

 

Auf der Elektro-Kart Rennstrecke können die Besucher die E-Mobilität hautnah erleben

 

 

 

Die Veranstalter freuen sich darauf, in der Wilhelm-Wien-Straße 9 in D-97080 Würzburg zahlreiche Besucher zu begrüßen.

 

Die Veranstaltung findet am 10. November 2018 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt.